Home       Bibelkreis.ch

Frage 930

HI Hans- Peter und Bruder im Herrn,

ich habe deine Ansicht über die Charismatische Bewegung gelesen im  Netz http://www.bibelkreis.ch/charism/charigef.htm.  Ich finde deine Argumente größtenteils überzeugend aber mich würde interessieren wer du bist?
Welche Konfession? Familie? und all sowas. Du  musst mir nicht alles sagen aber dann könnte ich wenn ich deine Argumente  bei uns vorbringe mich auf eine vertrauliche Quelle verlassen! Erzähl mir  bitte von dir!

Ich erzähl mal was von mir: Ich bin 19 Jahre alt. Lebe in "Käfer" . Mache  eine Ausbildung zum Energieelektroniker. Habe mich am 19.3.93 Bekehrt. Leider nicht lange durch gehalten. Doch vor 1 1/2 Jahren hat mich der Herr  voll berufen. Und nun suche ich ihm zu Gefallen mit Eifer! Und schaue mir viele Gemeinden an. Prüfe. Will Gott immer mehr kennen lernen. Ich war auch am Freitag zum ersten mal bei einem charismatischen Jugendgottesdienst. Es hat mich begeistert. Meine Eltern sind nur voll dagegen und haben schon mit  Beschränkungen meinen Möglichkeiten in der Gemeinde zu arbeiten und einem Gespräch mit dem Ältesten gedroht. Auch was gelabert von Verführung  Minderjähriger. Ich habe ein paar Teens mit genommen. Und nun will ich es wissen was ist an ihnen dran. Deine Meinung ist zwar sehr Konservativ aber gut begründet nur mich quält, noch ob du ach überzeugend bist!?

By Roman


Lieber Roman

das mach ich natürlich sehr gerne... über mich zu schreiben.    Ich werde oft angefragt, da mal einige Links:
Eventuell steht in den Link nicht, dass ich 54 J alt +  33 Jahre verheiratet bin,  6 Kinder  und bis dato 4 Grosskinder habe und in einer Lackfabrik im Labor arbeite. Gemeindlich gehe ich in eine Gemeinde die kein in sich abgeschlossnes Gemeindeverständnis hat. Das heisst, jeder wiedergeboren Christ der nicht die Zugehörigkeit zu irgend einer Gemeindebenennung  als trennend  lehrt (Katholische Kirche und gewisse Brüdergemeinden (Raven und Derivate etc)) . ist herzlich willkommen. Das schliesst aus,  das bei uns ein Allversöhner oder Pfingstler u. Trinitätsleugner  oder sonstige Irrlehrer aufgenommen werden.
Damit merkst Du auch, dass ich die gesamte charismatische Bewegung inklusive aller Pfingstkreise als eine endzeitliche Wegbereitung für den Protestantismus, (Der Protest ist gegangen, die Tanten sind geblieben),  sehe um  in die endzeitliche antichristliche römischprotestantischislamischejudaismus -"Kirche"  hineinzuführen. Das ist dann eine "Kirche",  die immer noch dem Herrn gehört, da ER alle Menschen erkauft hat, auch die die verloren bleiben.
Mein Ziel ist es aber, hauptsächlich mit Menschen zusammen mit meinem Schwager Martin über unseren Herrn zu sprechen und auf irgendwelche Art Traktate zu verteilen. "Es" Fötteli  von mir und meinem Schwager Martin gefällig?, das ist der mit dem so schönen Gesicht,  dass er den ganzen Kopf dazu braucht,  um es zu zeigen.

über uns  
Welche Gemeinde schlägst du vor? 

Samstag:
Bibelkreis Abende (Frauenfeld)

Versammlungszeiten  (Frauenfeld)

Glaubensgrundsätze

Die Charismatische Bewegung – endzeitliche Erweckung oder endzeitliche Verführung?

Der Weg treuer
Christusnachfolge und die charismatische Irreführung

Der charismatische „Lobpreis“ – Fremdes Feuer im Heiligtum Gottes

Berliner Erklärung

7 Fragen 
 Alpha

Besessen

Bill Hybels

Denken

Liebe Grüsse

Hans Peter