Home       Bibelkreis.ch

Frage 945

Vorbotinnen


Plötzlich fällt es mir
wie Schuppen von den Augen: Frauen waren es,
die zu den Männern eilten,
die atemlos und verstört
die größte aller Nachrichten
weitersagten: Er lebt!
Stellt euch vor, die Frauen
hätten
in den Kirchen Schweigen
bewahrt!



 

Hat Gott etwa einen Fehler gemacht, dass er Frauen zu den ersten und unerschrockenen Zeuginnen für Jesu Auferstehung ernannte?
Warum nicht Petrus oder Johannes oder .....???
Warum die Frauen??

Aber wie ich den bibelkreis.ch einschätze, kommt bestimmt mal wieder ein menschenfeindlicher Spruch von h.p.  .

 

Buch2022@aol.com



24.04.03

Liebe(r) Unbekannte(r),

hast Du schon einmal die ganze Bibel angeschaut und Gottes (und damit auch Jesu) Herz für die Frauen entdeckt? Nein? Dann empfehle ich Dir die Arbeit " Women in the Heart of God ", die Du unter http://www.christian-thinktank.com/femalex.html
finden kannst. Leider muß man gut Englisch können, aber das Studium lohnt. Ich zitiere kurz aus der Einleitung (http://www.christian-thinktank.com/femintro.html):

"Ich bewundere Gottes Herz für die Frauen.
Eine sehr kostbare Frau hat mir neulich - mit einer sehr erstaunliche Freude - gesagt, daß sie "Gott den Vater auf eine Weise kenne, wie ihn NUR Töchter kennen können". Ich habe dies sorgfältig in Gedanken abgewogen, denn als Vater von Töchtern weiß ich GENAU, was sie damit meint"

Auch ich habe zwei Töchter und deshalb weiß ich auch ein bißchen, was sie damit meint.

Alles Liebe und viel Freude beim Studium von Gottes Herz für die Frauen

ML


24.04.03

Lieber "Buch2022" !

Ich verstehe nicht, weshalb ein "menschenfeindlicher Spruch" kommen sollte. Was willst Du mit dem Zitat aussagen ? - Ich jedenfalls bin nicht der Ansicht, dass Frauen keine Zeugen Christi sein können. Könntest Du Dein Anliegen bitte konkreter formulieren ?

Gruß

Fritz