Home       Bibelkreis.ch

Frage 988  aus einem Brief von Rose J.

Ich vermute, das edelste auf Deiner Web-Seite ist das Zeugnis von Bakht Singh , und sonst kann ich vor allem Schriftgelehrtentum, Wortklauberei und Widerspruchsgeist finden und dass die Suchenden belastet werden, anstatt befreit, (zugegeben, ich habe nicht alles durchgelesen, auch von obengenanntem Zeugnis nicht, es ist zu viel, aber was ich gelesen habe dafür lohnt es sich für mich nicht zu lesen, der Zeitaufwand ist gross und Licht ist nicht darin, aber viel Nörgelei, Satzungen nachlaufen, Vorschriften und Nebensächlichkeiten hochhalten und zerreden und dabei das Wichtigste, die GANZE ERLÖSUNG NACH GEIST, SEELE UND LEIB, nicht erfasst haben und auch nicht zu wissen, was der GANZE CHRISTUS IST, DIE VOLLE MANNESGRÖSSE CHRISTI, und auch nicht zu erfassen, was es ist, wenn beim geniessen des Mahles der LEIB CHRISTI UNTERSCHIEDEN WERDEN SOLL, ja was es zu bedeuten hat, Anteil zu haben, an dem EINEN LEIB wie an dem EINEN BROT und das durch des EINEN BLUT.

Rose J


Liebe Rose

Ja die Seite von Bakht Sing ist wirklich gut. Vielleicht findest Du doch noch das Eine oder Andere das dich zur Erkenntnis des Herrn Jesus Christus führen darf? Schriftgebundene  Erklärungen zu den von Dir angesprochen Themen findest Du teilweise auf der Webseite. Eine Hilfe zum auffinden: Infowebsite. Das Evangelium:Evangelium

Mit 1.Petrus 3,9

Hans Peter


28,05,03

Lieber Hans Peter

Da hast Du eine sehr anspruchsvolle Korrespondenzpartnerin! Was soll man da antworten? Es hat sie aber offensichtlich schon etwas gestochen, als Du ihr klar gemacht hast, dass sie nicht lehren dürfe. Dann aber folgt gleich wieder so unglaublich viel an offenbar gehörtem und angelesenem Wissen, dass es mich wie ein Rechtfertigungsversuch für ihre Lehrbefähigung dünkt. Wahrlich keine leichte Aufgabe, dieses entsprungene Rösslein (oder ist's ein Röslein?) wieder einzufangen. Ich wünsche Dir die Gnade, die Wahrheit mit dem richtigen Takt und Achtung, mit Liebe in die angemessenen Worte zu kleiden, mit Sanftmut aber nicht minder mit Bestimmtheit.

Herzlich

Kurt B.