Frage 2056      Home       Bibelkreis.ch      Download dieses Frame mit rechter Maustaste:==>   2056 Mission in Korntal

 

Lieber Hans-Peter,


bist Du über aktuelle Entwicklungen der Akademie für Weltmission in Korntal https://www.aem.de/article.php?channel=17&article=22 informiert ? Es wird aus christlichen Kreisen mitgeteilt, dass es dort gemäßigte Bibelkritik (Dr. Egelkraut) und charismatische Tendenzen gibt ?
Viele Grüße
Martin

 

Lieber Martin,  17.03.05

zu Egelkraut von der Missionsschule Korntal hätte ich einige Zitate gefunden, die eigentlich schon zeigen, mit wem wir es zu tun haben:
 
- Egelkraut hat folgende häretische Erklärung zur sog. Kinder-"Taufe" miterarbeitet: https://www.gnadauer.de/diskussion_01.htm:
 
"Dementsprechend ist auch die Kirche Jesu Christi darauf angewiesen, in ihren verschiedenen Bereichen das Geschenk zu bezeugen, das Gott ihr in der Taufe macht: Hier eignet er seine Gnade zu und befähigt, aus ihr zu leben"

"Die Vergegenwärtigung des göttlichen Handelns in der Taufe gewinnt in der Seelsorge eine einzigartige Kraft"
 
"Du bist getauft. Damit hat der allmächtige Gott die Herrschaft über dein Leben angetreten"

"Gottes Handeln in der Taufe, durch das der Täufling in den Leib Christi eingegliedert wird (Apg 2,41; Eph 4,4-6), findet sichtbaren Ausdruck in der Aufnahme und damit Mitgliedschaft in der taufenden Gemeinde und Kirche. Taufe ist damit Aufnahme in eine sichtbare Gemeinde, die zur geistlichen Identität und Heimatfindung beiträgt. "


- "Und wenn ich immer noch daran zweifle, ob Gott meine Errettung will, dann brauche ich nur daran zu denken, daß ich getauft bin. In meiner Taufe ließ er mir sozusagen unter Brief und Siegel zusagen: Ich will dein ewiges Heil, und was Christus erworben hat, das soll dein sein. "
https://www.rgav.de/akzente/01-2.htm
 
- Zum Abendmahl schreibt Egelkraut an einer Stelle:
"So stellt er bis heute durch das Wort und durch das Mahl die Gemeinschaft mit sich her" (H. Egelkraut) https://www.auftanken.de/bibellese/03W170Mo.html
 
- In einem Interview antwortet Egelkraut auf die Frage, ob man lügen darf

"Ist das gemeint, wenn Jesus sagt: "Seid klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben!"?
Bei diesem Wort gilt: Auf den Kontext achten! In Matthäus 10 spricht Jesus ja von Verfolgung. Hier geht es um Leben und Tod. Da soll man nicht einfach alles heraussagen. Es kann sogar vorkommen, dass man jemanden in die Irre führen und die Unwahrheit sagen muss."
In Notsituationen erlaubt uns die Bibel also das Lügen?
Lüge ist immer Sünde! Doch in der Schuldverstricktheit unserer Welt haben wir manchmal nur die Wahl zwischen Sünde und Sünde. Da müssen wir dann prüfen: Wo entsteht der geringere Schaden?
"
https://www.chrischona.org/konstanz/interview.htm

Das ist m.E. ein typ. Beispiel für Situationsethik - man darf lügen, wenn's sein muss.

Also ob Bibelkritik und Charismatik auch noch ein weiteres Problem bei Kortal/Egelkraut sind, weiß ich nicht - das was ich gelesen habe, reicht mir schon.

ürzr/r
 
 
Lieber Martin,  18.03.05
 
Träger der Akademie für Weltmission ist die Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen. Auf der genannten Internetseite gibt es eine Mitgliederliste: https://www.aem.de/article.php?channel=8&article=20
 
Wie soll die Akademie einen klaren theologischen Kurs haben, ohne jeweils einen Teil der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft zu verprellen?
 
Martin