Frage 2059    Home       Bibelkreis.ch      Download dieses Frame mit rechter Maustaste:==>   2059  Kind vesiegelt

Hallo zusammen

Habe folgender Satz letzthin gehört:

"Wenn ein Kind versiegelt ist, dann kann es ihm auch nichts machen, wenn der Lehrer mit okkulten Dingen in der Schulklasse operiert."

Mit Kind ist hier gemeint Kindergarten / Unterstufe, also von ca. 5 Jahre bis 10 Jahre.

Das Kind ist nicht gläubig, die Eltern aber beide schon und beten auch für das Kind.

Nun meine Frage:

Was würdet ihr zu so einem Satz sagen? Ist er biblisch korrekt?

Gruss

Michael / CH

 

Lieber Michael,  18.03.05
 
frage doch die Eltern einmal, WOMIT das Kind versiegelt sein soll.
Die Antwort würde mich sehr interessieren.
 
Martin

 

https:///brunoob/heigeist.htm

https:///benedikt/hinaufg.htm

https:///brunoob/volkwerd.htm

https:///benedikt/wewegahe.htm