Frage2086    Home       Bibelkreis.ch  Download dieses Frame mit rechter Maustaste:==>     2086  Der Zustand der Toten

Liebe Christen dort vom Bibelkreis,  31.03.05
 
mich würde interessieren was ihr vom Zustand der Toten sagt.
Lebt nach Eurer Erkenntnis die Seele weiter. Ist sie unsterblich? 
Es ist doch nur Gott unsterblich heißt es in der heiligen Schrift.
Woher bekommen Katholische Christen ihre Information das die Seele unsterblich ist.
Trennt die Bibel tatsächlich Leib und Seele?
Im 1. Buch Mose berichtet Gott und der Mensch ward eine lebendige Seele.
Vielen Dank für Eure Antwort.

Birgit

Liebe Birgit,   01.04.05

_bi>mich würde interessieren was ihr vom Zustand der Toten sagt.

ct>   und was ist, wenn unsere Meinung falsch ist?? Der katholische Papst

behauptet von sich selbst, unfehlbar zu sein, in allen ex-kathedra-Lehraussagen. Trotzdem widerspricht gerade er dem Heiligen Worte Gottes. Vorsicht ist angebracht. DU -Birgit- wirst einmal vor Gottes Thron erscheinen, dann wirst Du nicht sagen können: Der oder jener hat dies od.

jenes gesagt. Gott wird Dich fragen: Was hast Du getan mit dem, was Du

-Birgit- von mir wusstest (Römerbrief 1,19 und weitere Verse sind da sehr hilfreich).

_

bi> Lebt nach Eurer Erkenntnis die Seele weiter. Ist sie unsterblich?

ct>G ott sagt in Seinem Wort: "Es ist dem Menschen GESETZT; einmal zu sterben und  danach das Gericht."

_

bi> Es ist doch nur Gott unsterblich heißt es in der heiligen Schrift.
bi>Woher bekommen Katholische Christen ihre Information das die Seele 
bi>unsterblich ist.

ct>die Lehraussagen, die von der katholischen Glaubensgemeinschaft für verbindlich erklärt wurden.

_

bi>Trennt die Bibel tatsächlich Leib und Seele?

ct>nicht nur das, sondern sie trennt Geist, Seele und Leib.

_

bi>Im 1. Buch Mose berichtet Gott und der Mensch ward eine lebendige
bi>Seele.

ct>Du kannst Deinen zitierten Halbvers auch zur Gänze niederschreiben:

Und Jehova Gott bildete den Menschen, Staub von dem Erdboden, und hauchte in seine Nase den Odem des Lebens; und der Mensch wurde eine lebendige Seele.

ct> Das Leben kommt von Gott, also definiert auch nur ER, was mit diesem

Leben geschieht...

 

bi>Vielen Dank für Eure Antwort.

bi>Birgit

_

Liebe Birgit, was war eigentlich Deine [wirkliche] Frage?

LG christian t./at

Lieber Hans Peter,   01.04.05
meine Frage lautet. Gibt es laut der Heiligen Schrift eine unsterbliche Seele?
Danke für Deine Antwort im Voraus.
 Birgit
Liebe Birgit  04.04.5

Wenn ein Mensch stirbt, geht sein Leib in die Verwesung über.

Die Seele verlässt den Körper, stirbt aber nicht.

Siehe das Beispiel von Lazarus und dem Reichen.

Die Seele eines Gläubigen befindet sich in der Gegenwart Gottes.

Die Seele eines Ungläubigen „an einem Ort der Finsternis“.

Wie das in beiden Fällen praktisch aussieht, entzieht sich unserem Vorstellungsvermögen.

So weit die Aussagen der Heiligen Schrift.

Mit freundl. Gruß
 Berndt S.

5.4.05

Hallo Birgit !

1.Lukas 9:30ff: Moses und Elia erscheinen dort und werden von Petrus und Jakobus und Johannes gesehen. Entweder handelt es sich um ihre Seelen (A), oder sie sind schon auferstanden und haben einen neuen Körper bekommen (B).

Kolosser 1:18--Jesus ist der erste, der einen Auferstehungsleib bekommen hat, der Erstgeborene von den Toten.

Damit bleibt nur (A) übrig.

2. Die Seelen der Märtyrer sprechen zu Gott und verlangen Gerechtigkeit Offenbarung 6:9. Würde die Seele mit dem Leib sterben, wie dies Zeugen Jehovas oder Adventisten behaupten, könnte dies nicht so sein.

3. Lukas 16:19: Der reiche Mann, Abraham und Lazarus werden als weiterlebende Seelen beschrieben. Wenn die Unsterblichkeit der Seele falsch wäre, warum benutzt Jesus eine Irrlehre als Grundlage seiner Predigt?

4. Dass nur Gott Unsterblichkeit HAT, bedeutet, dass Gott aus sich selbst den Tod nicht kennt--- im Gegensatz zu uns, die wir als Sünder den Tod verdient haben (Rö 6:23).

Gruss

M.S.