Frage2139

Home       Bibelkreis.ch  Download dieses Frame mit rechter Maustaste:==>   2139  Körperschmuck

 

hallo,
Mein Name ist Manuel und ich suche einen guten Bericht, über das Thema: "darf ich als Christ Körperschmuck (Piercing, tattou, bauchfrei...)tragen", und suche Hintergründe vom Piercing

 

Der Christ und sein Körper     177

Hallo Manuel,

"Zum bauchfrei".

80% der männlichen Sexualität laufen über die Augen ab, bei der Frau sind es ca. 30%. Dort ist die Beziehung und Berührung das Wichtigste.

Von daher erstaunt es nicht, das die Medien und die Werbung die Frauen als Lockvogel (Beispiel: Junge Damen am Automobilsalon in Genf mit unkeuscher Bekleidung) und Blickfang (Plakate mit Frauen, die mit dem Produkt nicht viel zu tun haben) einsetzt. Es wirkt, wie man sieht!

Von daher ist das "bauchfrei" einfach ein weiterer Schritt in Richtung noch mehr sexualisierter Gesellschaft. Es gibt noch andere Beispiele dafür, die will ich hier aber nicht nennen...

Bei Gott ist es klar! Und was man als Christ machen soll auch.

Männer wie Frauen sollen sich angemessen (so wie es Gott will) kleiden und sich ihrer Verantwortung gegenüber dem anderen Geschlecht bewusst sein. Wenn ein Frau bauchfrei herumläuft (bei den Männern kommt das weniger vor), dann ist sie ganz klar ein Blickfang für die meisten Männer. So etwas will Gott nicht. Der Blick soll mittels dem Vorleben der Frau auf den Glauben der Frau gelenkt werden und damit soll sie Gott in ihrem Leben verherrlichen. Beim Mann ist es wohl gleich.

Kommen beim Mann deswegen dann begehrende Gedanken auf, dann ist das wiederum nicht das was Gott will! Gott will das ein Mann keine Frau in unsittlicher, unbiblischer Weise begehrt (auch nicht in Gedanken!).

So hilft eine angemessene Bekleidung der Frau auch dem Manne in seinem Wandel!

Und was nicht sexy ist, kann ja auch schön sein!

Gruss

Michael / CH

 

Hallo Manuel,

auch Alexander Seibel hat was zum Tätowieren und Piercen geschrieben. Hier ist es:

https://www.sermon-online.de/search.pl?lang=de&id=7330&title=&biblevers=&searchstring=&author=0&language=0&category=0&play=0

Gruss Stephan