Frage2164

Home       Bibelkreis.ch  Download dieses Frame mit rechter Maustaste:==> 2164 Die verborgene Kraft der Seele

Hallo liebe Geschwister
 
Ich habe vor kurzem ein Buch von einer Schwester aus der Gemeinde
zu lesen bekommen. Der Inhalt dieses  Buches hat mich eigentlich sehr
verwirrt und viele Fragen aufgeworfen.
Unsere Gemeindeältesten habe ich schon gefragt, sie kennen
dieses Buch nicht und ich denke sie haben sowieso so viele
Arbeit das sie nicht nun wg. mir dieses Buch lesen müssen
um mir Auskunft zu geben.
 
Nun habe ich gerade auf eurer Seite einiges über den Autor gelesen
und vielleicht kennt ja jemand von euch dieses Buch.
 
Watchman Nee
"Die verborgene Kraft der Seele"
 
Hier kurz 2 Zusammenfassungen die ich im Internet gefunden habe.
 
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
Zusammenfassung 1:
Die gefallene Seele Adams gehört zur alten Schöpfung, aber der wieder belebte Geist in uns ist die neue Schöpfung in Christus („Wiedergeburt“). Gott wirkt mit dem lebendig gewordenen Geist des Menschen, denn das ist Sein neu geschaffenes Leben in Christus (neue Schöpfung). Satan wirkt dagegen mit der gefallenen Seele des Menschen in Adam (alte Schöpfung). Watchman Nee schreibt (99): „Leider wissen viele Menschen nicht, dass asketische Praktiken, die Atemübungen, die abstrakte Meditation des Buddhismus und Taoismus, die Hypnose in Westeuropa und die zahlreichen Wunder, die wir in den psychischen Erforschungen sehen, nichts anderes sind als die Manifestationen der verborgenen Kraft der Seele. Sie erkennen nicht, wie mächtig die Kraft der Seele ist.“Satans Ziel ist es, die Erlösung bzw. Errettung, die Sie durch Jesus Christus geschenkt bekommen haben, durch seelisch gewirkte Wunder und Kräfte zu ersetzen. Die modernen Versuche auf dem Gebiet der okkulten Heilmethoden wie Transzendentaler Meditation, Astrologie, Yoga etc. sind dabei nichts anderes als ein Schritt näher zu diesem Endziel.
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
Zusammenfassung 2:
Die Herkunft der "übersinnlichen Fähigkeiten"
Wer sich einmal mit Esoterik befaßt hat, wird sich immer wieder gefragt haben, woher die erstaunlichen Kräfte und Fähigkeiten kommen, von denen die Esoterik behauptet, sie habe sie aktiviert. Manche Christen machen es sich mit der Antwort sehr leicht und sagen: Diese Kräfte und Fähigkeiten seien dämonischen Ursprungs, quasi Leihgaben des Teufels.

Watchman Nee gibt eine andere Antwort. Er vertritt den Standpunkt, daß alle Kräfte und Fähigkeiten, die heute als "übersinnlich" bezeichnet werden, von Anfang an zur "Grundausstattung" des Menschen gehörten. Doch durch den Sündenfall Adams seien sie unter die Herrschaft Satans geraten. Dies ist seiner Meinung nach auch der Grund dafür, daß sie nicht mehr benutzt werden dürfen. Diese Argumentation leuchtet ein.

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Die Fragen die sich mir stellen sind GENAU in Zusammenfassung 2 beschrieben.

Vielen Dank für eure Arbeit!!!

Im HERRN Jesus verbunden

Petra

 

Liebe Petra  9.5.05

ich habe gedacht,  dass ich alle Watchman Nee Bücher in Deutsch habe,- habe mich geirrt. Ich muss mal schauen, ob ich das Buch bei einem Freund  auftreiben kann.  Kannst Du noch den Link angeben, wo die Beiträge gefunden hast?
Die Bücher die ich früher, wie viele Andere auch, verschlungen habe, sind bei mir eher für eine zeitweise innere Leere mitverantwortlich gewesen. Habe gedacht, "Nee" bringt`s , hat  mir aber nichts gegeben. Im Gegenteil musste ich feststellen, dass Nee ein Irrleher ist.  (2073 Watchman Nee

Gewiss gibt es gewisse interessante Ansätze in seinen Lehren, aber das ist  z.T. halber Buddhismus was er bringt. Da kann ich doch gleich zu Anselm Grün vorrücken, der bringt mich auch weg vom Weg.

in IHM
Hans Peter

 

Hallo Hans Peter!  9.5.05
 
Danke für die schnelle Reaktion!
Hier die Seiten auf denen ich diese Texte gefunden habe.
 
https://www.dr-kropf.de/aktuelles/mehr86-1.htm
https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3875981553/qid%3D1115651953/028-6380267-5509310
 
Auf der Suche nach Buchtitel und Autor bin auch auch gleich
auf Esoterik-Seiten gelandet...
 
 
Ich war bis jetzt eigentlich auch immer der Meinung das übernatürliche
okkulte Phänomene aus der Kraft des Teufels entstehen.
Das DIESE Dinge nun anscheinend geschehen durch Macht
einer KRAFT die IN MIR sein soll,... macht mir doch etwas Angst.
 
Das ist doch GENAU DAS was Esoterik lehrt ...
-> es gibt Energie und Kraft in den Menschen man muß sie nur nützen...
oder sehe ich das einfach falsch?
 
 
DANKE!
Herzliche Grüße
Petra

 

Liebe Petra

Ich habe selten so gelacht, wie als ich eben den Link von Oben angeschaut haben und dann den Supermischmasch der Bücherempfehlungen sah. Da war doch voll der Schrecken aller Hausärzte drauf mit "100000 dokumentierter Heilungen". Ja es ist halt schon so, wenn man an das Wort Gottes nicht glaubt, dann glaubt man jeden Mist und wird  Pfingstler.

Herzliche Grüsse
Hans Peter

(Habe mich schon wieder erholt)
Ps.: Habe  dann noch etwas weiter geklickt und folgendes gelernt: Charles Amoah kommt nicht aus Frauenfeld, wie ich bis jetzt patriotischer Weise geglaubt habe, sondern aus Ghana. 

Hallo Hans Peter!  9.5.05

Stimmt, die Seite ist ein Krampf.
Ich muß zugeben ich war,  wie schon im letzten Beitrag
angesprochen, sehr verwundert wer aller dieses Buch
von W. Nee weiterempfiehlt

Leider habe ich mich von den Auslegungen des Buches noch nicht
so erholt wie du vom Ansehen der Seite auf der
die Kurzzusammenfassung zu lesen war.

Mich hat dieses Thema sehr irritiert ...
... bin schon sehr gespannt auf eure Meinung dazu.

Herzliche Grüße
Petra

Hallo Petra

Habe das Buch mehrmals gelesen. Ich lasse mal die Feststellung dass Gott den Menschen nach seinem Bilde geschaffen hat. Ich frage lieber. Was hatten wir vorher ( meine damit vor dem  Sündenfall ) was wir durch unser Ungehorsam verloren haben?

Gruss Sledi (Mask)

 

Hallo Sledi
 
Ich denke, dass wir vieles vorher hatten, was wir jetzt nicht mehr haben.
Vorangestellt vielleicht - Leben und ungetrübte Gemeinschaft mit Gott.
Ich weiß nicht genau auf was du jetzt hinauswillst.
 
In den Buch wird es ja so beschrieben, soweit ich das richtig verstehe
das wir mit einer "Kraft" ausgestattet waren,
mit, heute würde man sagen "übernatürlichen Kräften".
Adam so wie ein SUPERGENIE und heute ist
nur mehr ein Bruchteil dessen vorhanden.
ABER in dem Buch heißt es ja auch das wir HEUTE noch diese
KRAFT HABEN. Nämlich "seit der Sünde im Fleisch eingeschlossen"
(weiß jetzt nicht auf welcher Seite im Buch das so steht)
und DAS kann ich irgendwie nicht glauben.
lt. dem Buch kann man HEUTE noch diese KRAFT aktivieren,
NEE's Warnung besteht ja darin soweit ich das richtig verstanden habe
das es uns verboten ist sie zu AKTIVIERN weil der TEUFEL sie
dann für sich benutzen kann.
 
Ist das wirklich so?
Dann hätten ja alle Esoteriker irgendwie recht.
Das es wirklich "KRAFT" im Menschen gibt,
und man sie aktivieren kann.
 
Ich war wie gesagt immer der Meinung das übernatürliche
Ereignisse die nicht von Gott gewirkte Wunder sind
vom Teufel inszeniert werden und nicht einer KRAFT im MENSCHEN
entstammen?!?!?
 
Grüße
Petra

 

Hallo Petra  25.05.05

Danke, dass du dein Gedankengang öffentlich machst!

 Also zum Thema:

 Mk. 7 , 20 Und er sprach: Was aus dem Menschen herauskommt, das macht den Menschen unrein; 21denn von innen, aus dem Herzen der Menschen, kommen heraus böse Gedanken, Unzucht, Diebstahl, Mord, 22Ehebruch, Habgier, Bosheit, Arglist, Ausschweifung, Mißgunst, Lästerung, Hochmut, Unvernunft. 23Alle diese bösen Dinge kommen von innen heraus und machen den Menschen unrein.

 Gruss Sledi

Hallo Sledi,
 
Die Feststellung, dass Gott den Menschen in seinem Bilde geschaffen hat, stammt nicht von Watchman Nee, sondern aus der Bibel. "Und Gott schuf den Menschen in seinem Bilde, im Bilde Gottes schuf er ihn; Mann und Frau schuf er sie." (1. Mo. 1,27). Du kannst nicht alle Aussagen einfach über einen Kamm scheren. Wir müssen schon an Hand der Bibel überprüfen welche Aussagen eines Buches richtig oder falsch sind.
 
Liebe Petra,
 
ich kann nicht erkennen, dass es vor dem Sündenfall "ungetrübte Gemeinschaft mit Gott" gab. Ich finde nur, dass Gott Adam bei der Kühle des Tages besuchte. "Und sie hörten die Stimme Jehovas Gottes, der im Garten wandelte bei der Kühle des Tages. Und der Mensch und seine Frau versteckten sich vor dem Angesicht Jehovas Gottes mitten unter die Bäume des Gartens." (1. Mo. 3,8)
 
Ich lerne daraus, dass vor und bei dem Sündenfall keine Gemeinschaft bestand!
 
herzliche Grüße
 
Ulrich

 

Hallo Sledi  27.05.05
 
Tut mir leid, aber ich sehe hier anscheinend den Zusammenhang den du mir
hier mitteilen willst nicht. Kannst du mir das bitte erklären?
 
Ich habe es in dem Buch so verstanden das es da um "übernatürliche" Dinge geht
(wie auch in der Zusammenfassung die ich gefunden habe)
Die in dem Vers angeführten Dinge sind das ja nicht... oder doch?
 
Sorry, ich kenn mich nicht aus.
Bitte erkläre mir das genauer.
 
DANKE
lg
Petra