Frage2175

Home       Bibelkreis.ch  Download dieses Frame mit rechter Maustaste:==> 2175  17 Geistesgaben

Lieber Hans Peter,
in einer meiner Meinung nach sehr guten Predigt,
von Herrn Karl-Herrmann-Kauffmann auf Sermon-Online
(Titel der Predigt ist „ die Listen des Teufels“)
wird erwähnt, dass zur Zeit noch 17 Geistesgaben am wirken sind.

 4 Geistgaben wurden weggenommen.

 Kannst du mir bitte sagen, welche Geistesgaben weggenommen sind.
Ich denke es handelt sich hierbei um Korinther (die Gaben des Heilen, Reden in Sprachen und Prophetie werden stückweise weggetan) 

Welche aber, wenn ich richtig liege ist die vierte?

 Ferner wird in dieser Predigt erwähnt, dass jeder Wiedergeborene mit einer gewissen Anzahl an Geistesgaben (ich glaube drei)  ausgestattet wird.

 Kannst du mir da etwas helfen?

 Lieben Gruß Jörg (Augsburg)

Lieber Jörg  12.12.05

Die Geistesgaben werden  an 3 Stellen in der Schrift besonders aufgeführt. Rö 12;  1. Kor 12 und Epheser 4.  Ich selber habe noch nie einen Menschen  mit einer Geistes- Gabe wie sie in 1. Kor 12 und Eph 4 aufgelistet werden gesehen oder gehört. Aus theologischen Gründen bin ich auch überzeugt,  dass wir  diese Gaben nicht mehr brauchen weil wir das Wort Gottes haben und an das Wort Gottes glauben.

in IHM
Hans Peter  (Später mehr)

Lieber Berndt   20.06.05

Kennst Du den Unterschied zwischen dem  Herrn Jesus Christus und den Pfingstlich- Charismatischen- Bewegungen?

==> "Wenn ein Besessener zum Herrn Jesus Christus kam, dann wurde er gesund." ==> Und wenn ein Gesunder in diese vorgenannte Bewegung gerät?

Gruss Hans Peter
 

Lieber Jörg, 20.06.05

es wären die Gabe des Heilens und die drei aus 1. Kor 13

[1Kor 13,8] Die Liebe hört niemals auf. Aber seien es Weissagungen, sie werden weggetan werden; seien es Sprachen, sie werden aufhören; sei es Erkenntnis, sie wird weggetan werden.

Somit hätten wir die vier.

Gruss Stephan

 

Hallo HP,   15.07.05

vielleicht kann einer der Alt-Griechen mal den Unterschied zwischen

Geistes- und Gnadengaben im 1.Korintherbrief herausarbeiten.

Ich habe mal gehört, dass Paulus die Geistesgaben (und ihre inflationäre oder falsche) Nutzung anprangert, um den neuen Begriff der Gnadengaben einzuführen, welche nicht genug gebraucht werden können.

Gruß

Eckhard

Hallo zusammen

Es gibt keine Geistesgaben, das Wort ist eine Erfindung! Es heisst immer

*Gnadengabe* im griechischen!  Derweil es witzlos ist, warum soll es Geistesgaben heissen? Warum heisst es nicht Jesusgaben oder Gottvatergaben...?
Das zum Wort Geistesgaben!
Gruss

Michael / CH