Frage 2212

Home       Bibelkreis.ch    Download dieses Frame mit rechter Maustaste: ==>  2212  1 Joh.5,7

Lieber Hans Peter, 

Noch eine Sache. 

Die Neuste Ausgabe von Schlachter Bibel Version 2000

beinhaltet eine falsche Übersetzung !

 "Denn drei sind es, die Zeugnis ablegen im Himmel: der Vater, das Wort und der Heilige Geist, und diese drei sind eins."    (1 Joh.5,7)

Nach Kaufmanns Aussage soll diese Bibel, als beste Übersetzung gelten.
Diese Worte kommen von der lateinischen katholischen Bibelübersetzung (Vulgata) her! Die habe ich zu Hause Jahrgang 1599 in PL Sprache.

Katholischen wollten auf diese Aussage (Einschub) die augustinische Lehre von der falschen Trinität gegründet und bekräftigt haben!

Prüfet die Geister!

Der Teufel schläft nicht. Aber die Wahrheit soll

 hoch in Ehren gehalten werden!

 Manfred Kuehlewind


Lieber Manfred  21.05.05

Ich habe bereist ca.  20 Fehler in der Schlachter gefunden. Wir sind ein sehr kleines Team und wollen einen  Korrekturschlüssel zur Elberfelder 1905 und zur Schalter 2000 zur  erarbeiten und  den Geschwistern zur Verfügung stellen. Machst Du mit?

 

In IHM
Hans Peter  
 Trinität

 
Hallo Manfred,  27.05.05

Du führst da sogenannte "Comma Johanneum" an. Ich weiss nicht, wie weit Du Dich mit der Textus Receptus Thematik auseinandergesetzt hast. Aber hier geht es um den Text aus der Reformationszeit, er ist über Jahrhunderte ausschliesslich verwandt worden. Diese Textstelle war immer enthalten.

Hier: http://www.das-wort-der-wahrheit.de/Einfuehrung-TR-A4.rtf auf Seite 31 in der Mitte geht Rudolf Ebertshäuser auf den von Dir gemachten Vorwurf ein.

Es ist also nichts neues, sondern wohlbekanntes, was Du schreibst.

Vielleicht nutzt Du das als Anregung Dich mit dieser Textus Receptus Thematik zu befassen. Rudolf Ebertshäuser hat auf seiner Seite viel dazu geschrieben.

Für mich ist dieses "Comma Johanneum" eindeutig der von Gott bewahrte und überlieferte Text des Neuen Testamentes.

Gruss Stephan