Frage2294

Home       Bibelkreis.ch  Download dieses Frame mit rechter Maustaste:==>

Lieber Einsender

Ganz herzlichen Dank für Deine Einsendung

Ich habe da aber ein Problem

Luther hat ungefähr fast jeden Satz in der Schrift aus dem Gefühl heraus „übersetzt“. Ob er die  Bibel überhaupt aus dem TR übersetzt hat, ist eine Glaubensfrage. Und ob da, was ein Erzkatholik und anromglaubender Erasmus der letzte Schrei, ist kann ich nicht entscheiden. Ich schaue  weniger das an, was einer gemacht hat, als das was einer ist.

Meine Quellen sagen, dass Luther das NT in einigen  Tagen aus der Vulgata ¨“übersetzt“ hat   Andere Quellen sagen mir, dass er, weil seine sprachlichen Fähigkeiten ja eher auf der Primitivseite angesiedelt waren, dass er eine der damals bestehenden 12 deutschen Übersetzung verschlimmbessert hat und heute heisst dann das gewurstelt „Luther 1545…“  Die guten Bibelübersetzungen hat der Machtmensch Luther dann ja alle bekämpft und gewässert…

 Luthers Umgangssprache war z.T  tierisch, obszön, pervers, sexistisch. Seine Sprache war genau das was er war.  Ich will auf meiner Website auch seine Allversöhner unterstützende, schludrige  der Übersetzung von Scheol  / Hades nicht unterstützen. Kannst Du eventuell den Luther einfach weg lassen oder ersetzen?  Da ich ja eine bewusst christliche Webseite betriebe, möchte ich so ein bewusst falschen Mann wie Luther bestimmt nicht noch positiv auf meine Webseite legen. Ich möchte nicht auch in den wieder aufflammende offiziell geförderten  antisemitismus Hitler  x  Luther Unwesen im deutschen Sprachraum mitmachen, nur damit ich bei den christianisierten Pfarren wohlangesehen bin.

In IHM
Hans Peter

https:///forum/frage1082.htm#Aquavit

https:///forum/frage1093.htm