Frage2553  Home       Bibelkreis.ch       Download dieses Frame mit rechter Maustaste:===>   2553  Israel ><Juda
Neu: komplett gespiegelt auf www.antipas13.net

Hallo Hans Peter und Geschwister
 
Im Gottes Wort steht immer das  "Volk Israel" und das "Volk Juda" separat geschrieben. Warum?
Juda gehört doch auch zu den zwölf Stämmen.
 
Gottes Segen
Fulvio

 

Lieber Fulvio  29.10.05

Jakob = Israel, hatte mindestens 13 Kinder.  Diese Kinder werden nach ihm benannt ,  = Israel = Gottes Kämpfer.

Auf allen seinen 12 Söhnen liegen spezielle Segnungen  und Verantwortungen. (1, Mose 19 + 5. Mose 33)  um die mir bekanntesten Stellen anzuführen)

In der ganzen Schrift finden sich ca 12. Aufzählungen der 12 Stämme, jedes Mal etwas anders in der Reihenfolge und in den Auslassungen. Da Josef einen doppelten Segen erhielt,  werden 13 Stämme gezählt,  aber in der Landverteilung sind es 12 Stämme, da Levy in ganz Israel verteilt wurde. 
Im Prinzip hatte Jakob 4 Erstgeborene.
 Ruben der Zuerstgeborene,
 Juda, der Königstamm,
Joseph, der doppelte Segen, (Ephraim + Manasse),
 Levi der Priesterstamm.

Aus dem Stamme Juda stammt, dem Fleische  nach, der Herr Jesus, der CHRISTUS = MESSIAS, als Mensch ab.
In dem 1000 jährigen Reich wird dann  Israel das Haupt der Nationen sein, und dann führen sie nicht nur die Nobelpreisträgerliste an, nein der Segenskanal für die ganze Erde, wird dann Israel sein. Warum?  Weil der Messias aus Ihnen ist und dann unter Ihnen wohnt.  Damit sie diesen Segenskanal sein können, müssen sie Leben bekommen,
 Hes. 36ff, der Geist muss auf sie kommen, Joel, und der Messias muss unter Ihnen wohnen.
Im Prinzip alles prophetische Vorschattungen, was in dem Leib Christi, der Versammlung auf einem geistlichen Niveau jetzt schon ist.

Israel, die 12 Stämme,  wird auch versiegelt werden, und so durch die Drangsalszeit kommen. So wie ich es sehe, ist die Versiegelung der 12 Stämme aus Offenbarung 7 innerhalb der Nationen, so dass ein Teil aus den 12 Stämmen aus Israel, (144000) in  den Gerichten, die über die Welt hereinbrechen werden, nicht beschädigt wird. So wie wir, die wir durch Busse und Glauben Errettete  sind, versiegelt worden sind auf den Tag der Erlösung hin, werden die 12 Stämme unter den Nationen versiegelt, auf den Tag hin, wo sie dann ins Land zurückgebracht werden. (Am Ende der Drangsalszeit und im ersten Jahr des 1000JR.)

Viele aus dem Stamme Juda sind aber heute schon, wenn auch in Unglauben und Finsternis, jetzt schon in Israel. Es gab keine Zeit, wo in Israel kein Jude mehr gewohnt hat, aber die grosse Rückwanderungsgswelle war dann so ab 1850 bis 1990. Seitdem ist  die Rückwanderung gestoppt und ein leichter Rückgang an Juden in Israel ist zeitweise feststellbar. Aus diesen Juden wird sich nach der Entrückung der Versammlung einen sogenannten Überrest bilden, die sich wieder an das Erinnern, was sie einst hatten. ==> Lies die Maskilmpsalmen.

Von den Juden im Lande, werden dann auch 144000 abgesondert, nicht versiegelt!  Das sind diejenigen, welche dann den Namen des Lammes und des Vaters an Ihren Stirnen tragen, was angesichts Off 13.18 ein ganz klares Bekenntnis zu Gott darstellt.

in IHM
Hans Peter

Neue Antwortadresse: ==> Forumantwort: