Frage2575   Home       Download dieses Frame mit rechter Maustaste:===> 2575  Ohrfeige

Hallo HP,

warum verhält sich der Herr Jesus in Joh. 18,22+23 nicht gemäss Lk. 6,29?

Martin/ls.com

 

Lieber Martin,

 nachfolgend versuche ich, eine Antwort auf deine Frage und Feststellung zu geben.

 Die Stelle in Lukas steht in folgendem Kontext:

 Lk 6,27-29:

"Aber euch, die ihr hört, sage ich: Liebt eure Feinde; tut wohl denen, die euch hassen; segnet, die euch fluchen; betet für die, welche euch beleidigen. Dem, der dich auf die Backe schlägt, biete auch die andere dar."

 Mt. 5,39:

"Ich aber sage euch: Widersteht nicht dem Bösen [Mitmenschen], sondern wenn jemand dich auf deine rechte Backe schlagen wird, dem biete auch die andere dar."

 Auf die rechte Backe schlagen

Nach meinen Recherchen handelt es sich in Mt. und Lk. um einen Akt der Beleidigung. Als Rechtshänder kann man jemanden nur schwerlich mit der inneren Handfläche auf die rechte Wange schlagen (nach Mt. 5,39). Man kann aber mit dem Handrücken auf die Wange schlagen. Dies war ein Akt der Beleidigung.

 Der Schlag im Verhör

Nach Joh. 18 wurde Jesus beim Verhör geschlagen. Nach meiner Ansicht war dies kein Akt der Beleidigung. Der Diener hatte ein anderes Motiv. Deshalb hat Jesus von ihm eine Begründung gefordert. 

 Joh. 18,19-23:

"Der Hohepriester nun fragte Jesus über seine Jünger und über seine Lehre. Jesus antwortete ihm: Ich habe öffentlich zu der Welt geredet; ich habe allezeit in der Synagoge und in dem Tempel gelehrt, wo alle Juden zusammenkommen, und im Verborgenen habe ich nichts geredet. Was fragst du mich? Frage die, welche gehört haben, was ich zu ihnen geredet habe; siehe, diese wissen, was ich gesagt habe. Als er aber dies sagte, gab einer der Diener, der dabeistand, Jesus einen Schlag [ins Gesicht] und sagte: Antwortest du so dem Hohenpriester? Jesus antwortete ihm: Wenn ich schlecht geredet habe, so gib Zeugnis von dem Schlechten; wenn aber recht, was schlägst du mich?"

 Soweit meine Sicht zur obengenannten Feststellung.

 In IHM

 Max B.

 

Neue Antwortadresse: ==> Forumantwort: