Frage2636   Home       Download dieses Frame mit rechter Maustaste:===> 2636  Lawarence J. Crapp

Hallo Hans Peter,
 
ist Dir der Autor Lawarence J. Crapp bekannt?
 
Unter anderem sind folgende Bücher von ihm im Umlauf:
 
                            Wenn Gott unsere Wünsche nicht erfüllt, ... hat Er etwas Besseres mit uns vor!
                            Christsein ohne Krampf, ... Wie Gott falschen Druck von uns nimmt
                            ....
 
Wenn Ja, dann hätte ich gerne Deine Meinung dazu.
Wenn Nein, dann könnten eventuell im Forum nachgefragt werden.
 
 
Herzlicher Gruss, nach langer Pause
 
Gerhard A.

 

Eings v. Berndt S.

Christsein ohne Krampf. Wie Gott falschen Druck von uns nimmt von

Viele Christen geben alles, um über die Runden zu kommen. Aber das erfüllte Leben, von dem sie geträumt haben, ist es nicht. Was machen sie falsch? Andere wehren sich schon längst gegen alles, was auch nur nach Hoffnung riecht. Sie wollen nicht wieder enttäuscht werden und erwarten deshalb nichts mehr - weder von sich selbst noch von Gott. Nicht wenige fragen sich gar erschöpft, ob sie nicht am besten ihren Glauben ganz an den Nagel hängen sollen. Es ist doch alles nur Krampf: Auch fromme Christen haben schließlich Kummer mit ihren Kindern. Auch christliche Ehen scheitern. Auch ehrliche Kaufleute machen bankrott ... Larry Crabb stellt als Seelsorger und christlicher Therapeut fest: «Die ganze Richtung stimmt nicht. <Erfülle die Bedingungen, und Gott erfüllt seine Verheißungen> - dieser Weg mit all seinen Spielarten ist falsch und überholt, auch wenn er uns von tausend Seiten als die Grundlage des christlichen Lebens vermittelt wird. Denn wer kann schon die Bedingungen erfüllen? Kein Wunder also, dass Christsein für viele ein einziger Krampf ist.» Exzellent, dass Crabbs Buch nicht nur diese Analyse liefert, sondern auch mögliche Wege aus der Misere zeigt! 

 

 

Von innen nach aussen    v. Lawarence J. Crabb

Eine Pflichtlektüre

Wer sich schon immer gefragt hat, weshalb wir auf dieser Erde ständig Probleme mit uns selbst und unseren Mitmenschen haben, sollte unbedingt dieses Buch lesen. Es ist vor allem, meiner Meinung nach, eine Pflichtlektüre für alle Christen, die auch in ihrer Gemeinde Zerstrittenheit und Enttäuschung erleben. Wie oft kommt es vor, dass Ehen zerbrechen, Freunde verbittert auseinandergehen, und dass wir Menschen uns zutiefst alleine fühlen. Immer wieder stellt man sich als Mensch die Frage, weshalb unsere Sehnsüchte nach einem harmonischen und friedlichen Leben in Liebe mit den Füssen getreten werden. Dies geschieht, wo immer Menschen zusammenkommen. Das Resultat unserer schmerzlichen Erfahrungen zeigt sich häufig in persönlich ausgeklügelten Selbstschutzsystemen. Diese haben nur ein Ziel: Sie sollen uns vor weiteren Verletzungen bewahren. Larry Crabb zeigt auf eingängige und einzigartige Weise das Hauptproblem unseres Lebens auf: Unsere Idee, dass wir einen Anspruch darauf haben, dass unsere Sehnsüchte völlig gestillt werden in diesem Leben. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Psychologe und Christ übersetzt er für den Leser, was die Bibel zu diesem Thema zu sagen hat. Die Essenz seiner Ausführungen kann wie folgt ausgedrückt werden: Wir leben in einer gefallenen Welt und nicht im Paradies. Wenn wir nicht akzeptieren, dass das Leben hart und schmerzlich sein kann, und dass unsere Sehnsüchte erst völlig im Himmel gestillt werden können, dann werden wir zu bitteren, kalten und beziehungsunfähigen Menschen. Um wirklich lieben zu können, trotz Verletzungen, brauchen wir eine tiefe Beziehung zu Gott, der uns Mut und Kraft geben will, unseren Nächsten zu lieben wie uns selbst. Das heisst konkret, dass wir bereit sind immer wieder zu vergeben, Vergebung in Anspruch zu nehmen und nicht verzweifelt und enttäuscht aufhören zu lieben. Ein passioniertes Leben mit Gott wird uns die nötige Sicherung sein auf der abenteuerlichen Besteigung des Lebens- und Beziehungsberges.


Wenn Gott unsere Wünsche nicht erfüllt von Crabb

 

Für Christen mit zerbrochenen Träumen
02.09.2003 Nachdem ich ein anderes Buch von Larry Crabb gelesen hatte (the pressure's off - gibt es leider noch nicht auf Deutsch) und sehr begeistert davon war, fing ich dieses Buch mit einer ganz besonderen Spannung zu lesen an. Besonders auch deshalb, weil es eine Frage behandelt, die wohl viele Christen bewegt: Wie gehe ich mit Leid, unerfüllten Wünschen und zerbrochenen Träumen um? Ein Buch, das keine platten, einfachen Antworten liefert, sondern herausfordert den Blick in eine neue Richtung zu lenken.
Mir hat dieses Buch sehr gut getan, und sehr geholfen. Ich kann es nur wärmstens weiterempfehlen.

Eing v. Berndt S.