Frage2687  Home       Download dieses Frame mit rechter Maustaste:===>   2687  Signal / SBAP

An alle Forum Besucher

Vor längerer Zeit wurde hier vor dem Allversöhnungsirrlehrer und Trinitätsleugner Gregor Dalliard gewarnt. Ich bekam danach von SIGNAL / SBAP mehr oder weniger böse Mails. Unter Pfr. Peter Uhlmann, dem damals neuen Signalredaktor, kam es zu einer Aussprache und der Trennung mit Dalliard. Daraufhin habe ich einige positive Dinge zum "Signal"

verfasst. Uhlmann versuchte dem Blatt eine professionelle Note zu geben und verfasste kompetente Artikel.

Im Sommer 2005 wurde der Vorstand erweitert. Seit Januar 2006 redigiert der erweiterte Vorstand das Blatt selbst. Nun hat das "Signal" einen Evolutionsverfechter! Peter Rüst wurde in den Vorstand gewählt, ein Mann der nicht an den Schöpfungsbericht von 1. Mose 1 +2 glaubt. Er verteidigt mit aller Vehemenz die sog. theistische Evolutionslehre (d.h.

Gott habe die Evolution geleitet). Wir fragen uns: Kann ein solcher Mann wiedergeboren sein?

Zugleich ist der ehemalige EDU-Nationalrat und Urchrist-Pfingstler Werner Scherrer an der Spitze der SBAP, das heisst, ein Vertreter der Zungeredner-Gilde spricht nun als Präsident. Somit muss ich, was ich Positives über das SIGNAL geschrieben habe, relativieren. Eine solche Wende war nicht vorauszusehen. Bereits haben etliche Signal-Leser dem SBAP den Rücken zugekehrt.

Wir fragen uns auch, warum der Kassier des SBAP auf dem Portemonaie der Signal-Leser herumtritt, obwohl der SBAP ein ansehnliches Vermögen (weit über 100 000.- Fr.!!) auf der Kante hat?

Hans Peter Wepf

23.01.06