Bibelkreis.ch Forum   Hauptordner, Seite mit Unterlinks Aufbereitet duch E Kiss  Aus dem Tenach  Brinkmann U  Coates  Abriss und Gliederung  Berean Call Bibeln
 
5 Punkte Calvinismus Charsimatik Okkultismus  CO2  C.H. Mackintosh  Conscise Bibel Morrish  Companion  Dispensationalismus Dreieinheit Gottes   Diverse Verfasser
 
Dreieinheit Gottes    Evangelium   Errettung Forum   Fakten 4U Grundlegende Gedanken   Haushaltung  Handreichungen   Haushaltung Hebräerbrief    Halleluja   Jahresbibellese 
Kurzgedanken  Lehre aus dem Wort Gottes auf YT Maleachi 3.16   Matthäus  Gedanken zu:   Mensch ohne Mutter    Jahresbibellese   
Priester und Leviten
 Protestantismus  Richten   RKK  Römer einf.    Segnungen Skript R.L  Synopsis  Stiftshütte Themen  Singet dem Herrn  
 STEM  Segnungen Sicherheit  Stiftshütte Themen   Unterscheidungen  Verfasser Diverse  Vorbestimmug   Wenn ihr in meinem Wort bleibe
YT HPW




Der Auftrag  Gottes zum Schreiben

Es ist eine Behauptung der " höheren " Kritik (die auf dokumentarische oder
Manuskriptbeweise und unterscheidet sich daher insgesamt von der " textuellen " Kritik, die die
Fünf Bücher, die als Pentateuch bekannt sind, wurden weder von Moses noch zu seiner Zeit geschrieben. aber in der Zeit eines Königs Manasse oder sogar so spät wie Esra.


Aber ein bestimmtes " Buch " wird im ganzen Alten Testament als beständig bezeichnet
 geschrieben, mit Anweisungen, wie es von den auferweckten Propheten hinzugefügt und aufrechterhalten werden sollte von Zeit zu Zeit für diesen Zweck unter anderem.

Das erste Vorkommen ist in Exodus 17: 14 . Dazu stehen am Rande alle anderen zurück verwiesen. Sie sind nachfolgend angegeben,
damit die Kette Glied für Glied und untersucht werden kann seine Vollständigkeit und Perfektion gesehen.

1. 2. Mose 17: 14 . Geschrieben von Jehovas Befehl (vgl. 5. Mosse 25: 19 ). Hebräisch " das Buch " ( bassepher ). 2. 2. Mose 24: 4, 7 . Geschrieben von Mose, und " das Buch des Bundes gesprenkelt " , mit

die Menschen.
3. 2. Mose 34: 27 . Jehovas Befehl: " Schreibe du " .
4. 4 Mose  33: 1, 2 . Geschrieben von Mose " nach dem Gebot Jehovas " . Von dem ersten drei Monate des ersten Jahres bis zum letzten Viertel des vierzigsten Jahres (vgl 5. Mose  1: 2, 3 mit 2: 14 ).
5. 5. Mose 1: 5 . Das Wort „ declare “ = her klar gesetzt , und impliziert Schreiben (das Wort kommt nur in 5. Mose 27: 8 und Habakuk 2: 2 vor ) und schließt ein von 5. Mose 1: 6 bis 33: 29 .
6. 5. Mose 4: 8 enthält mehr als dieses Buch des 5. Moses und 4: 2 muss beziehen Sie sich auf das, was damals geschrieben stand (vgl. 26: 16 ; 29: 21 ).
7. 5. Mose 17: 18 . Das Buch hielt " vor den Priestern die Leviten " und zu sein kopiert vom König.
.-.-.-Dies war das Standardexemplar (Kapitel 31: 9, 25, 26 ); zu lesen bei das Laubhüttenfest in den Sabbatjahren (Kapitel 31: 10-13 ).
8. 5. Mose 31: 19, 22, 24 . " Das Lied des Mose " geschrieben werden (vergleiche die Grund, Verse 16-18 ). Jehova zugeschrieben.
9. Josua 1: 8 . " Dieses Buch des Gesetzes " wurde von Josua in Gewahrsam genommen (vgl. 1-8 ) als verschieden von dem Buch Josua, und enthält
.-.-.-nicht nur 5. Mose, sondern das ganze " Buch des Gesetzes ", wie oben beschrieben (vgl. Psalmen 1: 2. Lukas 24: 44 ).
10. Josua 8: 30-35 . Eine Kopie des Gesetzes aus " Das Buch " auf den Felsen im Gebirge Ebal.
11. Auf Josua 23: 6, 7 wird erneut Bezug genommen.
12. Josua 24: 26 . Josua selbst " schrieb in das Buch " und fügte zweifellos hinzu 5. Mose 34.
13. 1. Samuel 10: 25 . Samuel setzte das Schreiben in " Das Buch " fort . (Also das Hebräische.)

14. 1. Könige 2: 1-4 . David beschuldigt Salomo bezüglich dieses " geschriebenen " Gesetzes Moses.
15. 2. Chronik 17: 7-9 . Josaphat sandte die Fürsten, Leviten und Priester und sie " lehrte in Juda und hatte das Buch des Gesetzes Jehovas bei sich " .
16. 2. Chronik 23: 11 ( 2. Könige 11: 12 ). Es wurde nach Joash gegeben 5. Mose 17: 18 .
17. 2. Chronik 25: 4 ( 2. Könige 14: 6 ). Amaziah hat die Kinder seines Vaters verschont Mörder nach "dem , was im Gesetzbuch Mose geschrieben steht " (Vergleiche 5. Mose 24: 4 ).
18. 2 Chronicles 30: 2, 5, 18 . Hezekiahs Passah gehalten in der zweiten Monat als " es war geschrieben " . Dies wurde in Numeri 9: 6-14 geschrieben .
19. 2. Chronik 35: 12 . Josias Passahfest hielt " wie es im Buch Mose geschrieben steht " .
20. 2. Könige 17: 37 . " Das Gesetz ... das Er für dich geschrieben hat " , das heißt, Jehova (Vergleiche Vers 35 ).
21. 2. Könige 22: 8 . " Hilkiah, der Hohepriester ... hat das Gesetzbuch im Haus gefunden des Herrn
-.-.-.-. „In Vers 10 , “ lesen Schaphans es vor dem König " (Josiah). Huldah die Die Prophetin bestätigt diesen Hinweis (Verse 14-20 ). In 2 Chronik 34: 14 ist es so beschrieben als " das Buch des Gesetzes Jehovas durch die Hand Moses " .
22. Jeremia bezieht sich auf dieses Ereignis, wenn er spricht, wie in Kapitel 15: 16 .
23. Jesaja bezeichnet dieses Buch zu seiner Zeit als ein " versiegeltes " Buch (Kapitel 29: 11-13 ). Das Herr Jesus bezieht sich darauf im Gegensatz zu den " Vorschriften des Menschen " (Matthäus 15: 1-9 . Markus 7: 1-13 ).
24. Esra schreibt das Gesetz Mose zu. Vergleiche 3: 2 (Nummern 28, 29); 6: 18 ; 7: 6, 10, 14, 21, 25 . Und alles ist danach zu tun (vgl. 10: 3 mit 9: 11, 12. 3. Mose) 18: 24-30 und 5. Mose 23: 3-6 ).
25. In Esther 3: 8 waren die Gesetze noch vorhanden und als " von allen Menschen verschieden " bekannt .
26. Nehemiah (1: 7-9 ) spricht HERR der " Gebote und Rechte Er hat von Moses " .
27. Nehemia 8: 8 . Das Buch wird gemäß seinen Anforderungen gelesen.
28. Nehemia 8: 14, 17 . Das Laubhüttenfest wurde nach Leviticus gehalten 23: 39-43 .

29. Nehemia 10: 28, 29 . Ein feierlicher Bund wurde geschlossen, " um in Gottes Gesetz zu wandeln, das wurde von Mose, dem Diener Gottes, gegeben " .
30. Nehemia 13: 1 . " Sie lesen im Buch Mose " über das Gesetz, wie es geschrieben steht in 5. Mose 23: 3, 4 .
31. Daniel bezieht sich in seinem Gebet (Kapitel 9: 11 ) auf den Fluch, der auf der Nation als erfüllt ist " Geschrieben im Gesetz von Moses, dem Diener Gottes " .
32. Maleachi 4: 4 schließt den Zyklus ab und bezieht sich auf Horeb, wo die Menschen sind empfing das Gesetz (im Unterschied zu Sinai, wo Mose es empfing) und zu Mose von wem es gegeben wurde (nicht an Esra oder einige " Redakteure " eines späteren Tages).