Home

Sacharja 13.6/7

Elberfelder 1905

Sacharja

Sach 13,6
Und wenn jemand zu ihm spricht: Was sind das für Wunden in deinen Händen? so wird er sagen: Es sind die Wunden, womit ich geschlagen worden bin im Hause derer, die mich lieben.

Wunden: Jes 53,5; Joh 20,27; 1. Petr 2,24

Lieben: Ps 38,12; Ps 109,4-5

Sach 13,7 Schwert, erwache wider meinen Hirten und wider den Mann, der mein Genosse ist! spricht Jehova der Heerscharen; schlage den Hirten, und die Herde wird sich zerstreuen.
Und ich werde meine Hand den Kleinen zuwenden.

Hirten: Joh 10,11; Apg 2,23

Gefährte: Lu 10,27-36; Joh 5,16-18; Phil 2,5-9

Geringen: Jes 25,4; Mt 10,42; Mt 18,6; Mt 18,10; Mt 26,31; 2. Kor 7,6; Mk 14,27

In Sacharja 13.6 wird dem Gläubige, auf den Messias hoffenden Ueberrest in Israel am Schluss der 2. Hälfte der 70. DJW gezeigt,
wo sie dann IHN sehen, den sie (Sacharja 12) durchstochen haben.
Dem Messishoffenden Ueberrest  wird es es da dann klar, dass der Messias, den sie dann sehen, Jesus Cristus ist,
der schon gekommen war, aber von ihren Vorfaheren gekreuzigt wurde.
Sacharja  13.6 spricht  von den Leiden die auf Christus kammen in den ersten 3 Stunden der Finsternis.
Die Leiden die ihm wir Menschn zugefügt haben,
werden in alle Ewigkeit gesehen werden.

Sacharja 13.7
Genosse =   Achtung  das Wort Gefährt ist hier völlig sinnentstellend es drücht עמית (amit) viel  zu schwach aus,
 die e- 1905/27 übersetzt:
es gerde noch knapp richtig mit:
Genosse  
Besser wäre
Verwandter!

Den Hirten sehen wir im NT unterschiedlich
In Johannes den guten  Hirten, 

Joh 10,11 Ich bin der gute Hirte; der gute Hirte läßt sein Leben für die Schafe.
Joh 10,14 Ich bin der gute Hirte; und ich kenne die Meinen und bin gekannt von den Meinen,

bei Paulus der grossen Hirten

Hebr 13,20 Der Gott des Friedens aber, der aus den Toten wiederbrachte unseren Herrn Jesus, den großen Hirten der Schafe, in dem Blute des ewigen Bundes,

bei Petrus der Erzhirte

1. Petr 5,4 Und wenn der Erzhirte offenbar geworden ist, so werdet ihr die unverwelkliche Krone der Herrlichkeit empfangen.

Hirte: Hebr 13,20

Ehrenkranz: 2. Tim 4,8; Offb 2,10