Home       Bibelkreis.ch

Frage 824

Wenn es in 1Tim 2,4 heißt: "(Gott) will, daß alle Menschen errettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen", dann fragen wir uns: Geht Gottes  Wille denn nicht unbedingt in Erfüllung?

hier spricht Paulus von Errettung.  Wenn aber Paulus an die Thessalonicher schreibt: "der Glaube ist nicht aller Teil"

 (2. Thes 3,2), dann erkennen wir daraus: Es werden also doch nicht alle Menschen errettet, auch wenn Gottes Gnadenangebot für alle gilt.

Das ist ja leider auch unsere ständige Erfahrung.

Und hier spricht Paulus von glauben. Es sind zwei paar Schuhe die hier genannt werden. Gottes Wille geht mit Sicherheit  in Erfüllung, doch nicht jeder Mensch kann glauben, weil es von Gott gegeben werden muß. Glauben vertrauen anvertrauen- denke das heißt pistis. Errettung ist ein anderes wort..... das ist keine biblische Beweißführung um zu belegen das Gottes Wille nicht  in Erfüllung geht.

Guten Rat, besser prüfen was ins Internet kommt, weil sonst Geschwister irregeführt werden.

Verzeihung das ich wieder belästige

Staedel


Lieber Karl

kannst Du mal folgenden Artikel durchlesen:

Ewige Sicherheit    Hilfreiche Unterscheidungen beim Bibellesen    Ewig errettet – oder nicht?
 

Im weiteren habe ich einwenig an Deiner Interpunktion herumgeschraubt. Haber ich es recht gemacht?

Liebe Grüsse

Hans Peter