Frage2133

Home       Bibelkreis.ch  Download dieses Frame mit rechter Maustaste:==>    2133 präsumptionale Apologetik

Wer kann etwas zur "präsumptionalen Apologetik" sagen ?    20.04.05

Viele Grüsse Ingo

aus www.Wissen.De

Rechtsvermutung

Präsum(p)tion

eine Vorschrift, nach der eine Tatsache als vorhanden anzusehen ist, wenn eine andere feststeht; z. B. wird zugunsten des Besitzers einer beweglichen Sache vermutet, dass er auch ihr Eigentümer sei (§ 1006 BGB). Von der Vermutung zu unterscheiden ist die Fiktion, die einen Tatbestand unterstellt, obwohl er unmöglich zutreffen kann.

aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Apologetik

Unter Apologetik (aus dem griechischen απολογια apologia Verteidigung, Rechtfertigung) versteht man die Verteidigung einer Anschauung, insbesondere die wissenschaftliche Rechtfertigung von Glaubens-Lehrsätzen, und den Teilbereich der Theologie, in dem man sich mit der wissenschaftlich-rationalen Absicherung des Glaubens befasst.

Apologetik hat drei wesentliche Funktionen:

  • durch logische Argumente und wissenschaftliche und historische Beweise für die Wahrheit des Glaubens eintreten
  • den Glauben gegen Angriffe von Kritikern verschiedenster anderer Weltanschauungen und Glaubensrichtungen verteidigen
  • entgegengesetzte Glaubensrichtungen oder Weltanschauungen zurückweisen

Während es die Funktionen der Apologetik als vernunftgemäße Verteidigung des eigenen Glaubens und der eigenen Weltanschauung auch in vielen anderen Religionen und Weltanschauungen gibt, wird die Bezeichnung Apologetik gewöhnlich nur für die Verteidigung des christlichen Glaubens verwendet.