Frage2362  Home       Bibelkreis.ch  Download dieses Frame mit rechter Maustaste:==> 2362  Rachewuensche

 

Hallo HP!

1) Wie lassen sich die "Rachewuensche" des Psalmisten mit dem NT harmonisieren?

2) In manchen Psalmen scheint es auf den ersten Blick, als waere der Psalmist selbstgerecht. Was ist dazu zu sagen?

Martin Ls .com

 

Lieber Martin

Folgendes  muss uns Christen klar sein:
1.  Die ganze Bibel ist Gottes Wort.
2.  Das wenigste was ist der Bibel steht, ist direkt an uns Christen gerichtet. Genau genommen nur die Apostelgeschichte ab Kp 13 und die Lehrbriefe. Alles andere ist für uns Christen geschrieben, aber auch für die Welt (1. Mose 9)  oder aber an Israel:  2. Mose - Maleachi.

Zu den Psalmen: Wenn Du die ersten 2 Psalmen liesst, hast du  im Prinzip das Inhaltsverzeichnis der Psalmen:  "Christus tritt die Herrschaft an im 1000JR und regiert von Jerusalem aus die ganze Welt". Da wir Christen aber prinzipiell nicht für die Erde bestimmt sind sondern dem Sohne geschenkt sind um als die Braut des Lammes alles in IHM zu haben, wirst Du nichts über uns Christen direkt in den Psalmen oder im AT finden. Über Rache

Später mehr in

 IHM Hans Peter  Hilfreich könnte auch das durchlesen von Bündnisse sein